Seminare, technische Beratung, Workshops, Vorlesungen

Seminare

Heutzutage wird lebenslanges Lernen immer wichtiger. Im technischen Bereich beträgt die Halbwertszeit des Wissens ca. 3 Jahre. Nach diesem Zeitraum sind demnach 50% des erworbenen Wissens veraltet. Bei Hochschulwissen und beruflichem Fachwissen entspricht der Zeitraum zehn bis fünf Jahren. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen Teile unseres Know-hows über Messtechnik und Messunsicherheiten der Wärmemengenmessung im Rahmen von Seminaren weiter zu geben. Gerne entwickeln wir auch Seminarkonzepte speziell nach Ihren persönlichen Bedürfnissen. Wir bieten Know-how-Transfer in Form von persönlichen Gesprächen, Seminaren und Vorlesungen zu folgenden Themen an:

  • Grundlagen der Ermittlung von Messunsicherheiten
  • Deutsches Eichrecht für Wasser- und Wärme-Messgeräte
  • Messprinzipien der Durchfluss-Messtechnik und Empfehlungen für den Einsatz (herstellerneutral!)
  • Laseroptische Strömungsmesstechnik
  • ...

Beratungsleistungen

Sie möchten eine neue Messstelle für Wärmemengenmessung aufbauen oder möchten eine bestehende Messstelle optimieren oder ein Gutachten, ob die Einbauvorschriften und Anerkannten Regeln der Technik eingehalten wurden? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Durch unsere Erfahrung im Bereich der Wärmemengenmessung können wir Ihnen beispielsweise helfen die richtige Messtechnik auszuwählen oder einen geeigneten Messort zu evaluieren. Ihr größter Vorteil dabei ist unsere unabhängige Beratung dadurch, dass wir an keinen Hersteller von Messtechnik gebunden sind. So können wir für Sie nach Ihren Bedürfnissen und unseren Erfahrungen die geeignete Messtechnik empfehlen.

Ihr persönlicher Kontakt

Dr. Ulrich Müller

Zum Kontaktformular

Beispiel: Seminar "Messunsicherheiten in der Wärmemengenmessung" bei der Energieversorgung Offenbach

Inhalte