Vor-Ort-Kalibrierungen in Schweizer Kraftwerk bei 180°C und 18 bar

In der neugebauten Berner Energiezentrale Forsthaus wurden drei Vor-Ort-Kalibrierungen im Vorlauf durchgeführt. Die drei Durchflusssensoren DN 150, DN 250 und DN 300 sind in abrechnungsrelevanten Übergabemessstellen verbaut. Die technischen Herausforderungen lagen in der hohen Temperatur (180°C) und dem relativ hohem Druck (bis zu 18 bar Überdruck).

Ihr persönlicher Kontakt

Dr. Ulrich Müller